Prüfungsausschuss Mathematik

Mitglieder:

Email: mathepa(at)uni-potsdam.de


Sprechzeiten:

Persönliche Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Kontakt per Email: mathepa(at)uni-potsdam.de


Zuständigkeiten: 

  • Anmeldung Bachelor- und Masterarbeiten
  • Anträge auf Einstufung in ein Fachsemester
  • Anträge auf Anerkennung erbrachter Leistungen
  • Anträge auf Verlängerung der Prüfungsfrist
  • Anträge auf Neben- bzw. Gasthörerschaft
  • Nachteilsausgleich
  • Bewerbungen zulassungsbeschränkter Studiengänge (zurzeit MSc Mathematics)
  • Bestätigung und Registrierung der Prüfungsberechtigung
  • Benennung von Modulbeauftragten.

Formulare:

Hier finden Sie die am häufigsten nachgefragten Formulare, welche die Zuständigkeit des Prüfungsausschusses betreffen. Weitere Formulare und Informationen sowie Studienordnungen und Rechtsgrundlagen sind auf der Website der Universität Potsdam unter Studium konkret zu finden.

 

►Anmeldeldung von Bachelor- und Masterarbeiten: 

Bitte das Formular

www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/studium/docs/03_studium_konkret/08_formulare/pruefungsbereich/Themenvergabe_BA-MA_interaktiv.pdf

ausfüllen und  beim Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden des Prüfungsausschusses einreichen.


►Antrag auf Gast- und Nebenhörerschaft

www.uni-potsdam.de/de/studium/studienangebot/gasthoerer-nebenhoerer

Bitte das jeweilige Formular ausfüllen, vom zuständigen Dozenten unterschreiben lassen und (möglichst persönlich) beim Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden des Prüfungsausschusses einreichen.


►Bitte beachten Sie, dass Anträge auf Einstufung in ein Fachsemester sowie Anträge auf Anerkennung erbrachter Leistungen beim Dekanat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (Geschäftsstelle für Studium und Lehre) einzureichen sind, siehe

https://www.uni-potsdam.de/de/mnfakul/studium-und-lehre/beratung-und-formulare/anerkennung-von-leistungen.html

bzw.

https://www.uni-potsdam.de/de/studium/konkret/pruefungsorganisation/anerkennungen.html.

Bitte beachten Sie, dass die Universität Potsdam für Einstufungs- und Anerkennungsanträge eine Bearbeitungszeit von sechs Wochen benennt. Dieser Vorlauf sollte zur Einhaltung von Fristen unbedingt eingeplant werden, insbesondere in der vorlesungsfreien Zeit.


►Antrag auf Verlängerung der Prüfungsfrist bei Abschlussarbeiten:

Besprechen Sie zunächst die Verlängerung mit Ihrem Betreuer oder Ihrer Betreuerin. Richten Sie dann bitte ein Schreiben an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, das Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer, den Namen des Betreuers oder der Betreuerin, den Titel Ihrer Abschlussarbeit, das aktuelle Abgabedatum, das beantragte Abgabedatum sowie die Gründe für die beantragte Verlängerung der Bearbeitungszeit enthält. Wenn alle Angaben vorliegen, entscheidet der Prüfungsausschuss über den Antrag und leitet ggf. das Resultat an das Prüfungsamt weiter.


►Antrag "Bestätigung und Registrierung der Prüfungsberechtigung":

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/studium/docs/03_studium_konkret/08_formulare/pruefungsbereich/Bestaetigung_Pruefungsberechtigung.pdf


►Antrag auf Nachteilsausgleich: 

Informationen zum Thema Nachteilsausgleiche und das zugehörige Antragsformular finden Sie hier.


►Benennung von Modulbeauftragten:

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses Mathematik trägt Modulbeauftragte für Module aller Mathematik-Studiengänge ein. Für Exportlehre (z.B. Mathematik für Biologen) muss der Prüfungsausschuss des jeweiligen Studiengangs (z.B. der Prüfungsausschuss Biologie für das Modul Mathematik für Biologen) die Eintragung vornehmen.


►Eine Übersicht über alle Prüfungsausschüsse der Universität Potsdam finden sie hier


Studienfachberatungen Mathematik:

►Bachelor of Science: Prof. Dr. Markus Klein (Raum 2.09.2.08, Tel. +49 331 977-1734)

►Master of Science: Prof. Dr. Sylvie Roelly (Raum 2.09.1.05, Tel. +49 331 977-1478)

►Lehramt: Chris Dohrmann (Raum 2.09.0.07, Tel. +49 331 977-4143)


Letzte Änderung: 10.8.2022 von G. Zöller