Mathematik Master of Science

Im Studiengang Master of Science Mathematik werden Studierende, die bereits einen Bachelor-Abschluss in Mathematik erworben haben, an Fragen der aktuellen mathematischen Forschung herangeführt. Gemäß den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Mathematik werden Lehrveranstaltungen in den folgenden beiden Profilrichtungen angeboten:

Profil: Strukturen in der Mathematik mit physikalischem Hintergrund

Profil: Mathematische Modellierung und Datenanalyse

Die Studierenden gestalten ihr Programm weitgehend nach ihren eigenen Interessen und werden dabei von einem Dozenten oder einer Dozentin als Mentor unterstützt. Mit jedem der beiden genannten Profile können alle Veranstaltungen des Masterstudiums abgedeckt werden. Es ist auch möglich, Veranstaltungen aus beiden Profilen zu kombinieren.

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird dieser deutschsprachige Studiengang durch den englischsprachigen Studiengang Master of Science Mathematics ersetzt. Sie können sich bereits jetzt unter dem folgenden Link voranmelden:

Voranmeldung zum neuen Studiengang Master of Science Mathematics

Warum finden die Veranstaltungen in diesem Studiengang auf Englisch statt?

  • In der mathematischen Forschung ist Englisch die Kommunikationssprache auf Konferenzen und in internationalen Kooperationen. Englisch ist in vielen Unternehmen, auch in Deutschland, eine häufig genutzte Sprache.
  • Wir möchten Studierende auch sprachlich auf die Anforderungen im Berufsleben vorbereiten. Dazu gehört auch die Fähigkeit, auf Englisch über Mathematik kommunizieren zu können. Uns ist bewusst, dass dies für einige Studierenden zu Mehraufwand und (sprachlichen) Hindernissen führen kann. Wir sind aber der Meinung, dass die Studierenden sich diesen Hindernissen lieber im geschützten Raum der Universität stellen sollten, als im zukünftigen Beruf, bei dem Englisch als Kommunikationssprache gegebenenfalls vorausgesetzt wird.

Studiengang

  • Ab dem Wintersemester 2019/20 ist Englisch die Unterrichtssprache.
  • Der Studiengang umfasst 120 LP, die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.
  • Zur Zeit besteht keine Zulassungsbeschränkung.
  • Der Studienbeginn ist zum Sommersemester oder zum Wintersemester möglich.

Bewerbung und Einschreibung

  • Die Zugangsvoraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss in Mathematik oder ein vergleichbarer berufsqualifizierender Abschluss mit einem genügend hohen Anteil an mathematischen Inhalten.
  • Englische Sprachkenntnisse werden benötigt.
  • Weitere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, geforderten Sprachkenntnissen, Einschreibung und Bewerbung finden Sie auf den Seiten der Universität.
  • Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal von uni-assist e.V. Genauere Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite.
  • Die genauen Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der Zulassungsordnung zum Masterstudium (allgemeiner Teil und fachspezifischer Teil)
  • Die genauen Inhalte des Masterstudiums finden Sie in der Studienordnung und der zugehörigen Rahmenordnung. Dort finden Sie auch Vorschläge für den Studienverlauf.

Zusatzfach

Die Studierenden wählen ein Zusatzfach im Umfang von 18 LP aus den folgenden Fächern:

Die Zusatzfächer unterscheiden sich auch in ihrer Unterrichtssprache. Genauere Informationen zu den benötigten Sprachkenntnissen finden Sie auf den oben verlinkten Seiten der Fächer unter "Voraussetzungen zum Studium".

Weitere Informationen

Bei Fragen stehen wir Ihn gerne unter studienberatung(at)math.uni-potsdam.de zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Flyer zum Studiengang

Information für neue Masterstudierende