Lehrveranstaltung in Wintersemester 15/16

Vorlesung

Wahrscheinlichkeitstheorie: Grenzwertsätze (Limit Theorems in Probability)

für DM, DP, BA-M, MA-M

(Modulnummer 771, 772, 83j, 82j)

 

In dieser Vorlesung werden klassische Grenzwertsätze der Wahrscheinlichkeitstheorie mit Hilfe von analytischen Methoden entwickelt. Sie beruhen auf den elementaren wichtigen Ergebnissen (z.B. schwaches Gesetz der Grossen Zahlen), die man in der ersten Stochastikvorlesung lernt.

Folgende Themen werden unter anderen behandelt:

Das starke Gesetz der Grossen Zahlen

Das Spiegelungsprinzip und die Arcussinus-Gesetze

Zentrale Grenzwertsätze

Grosse Abweichungen

Das Gesetz vom iterierten Logarithmus

 

Eine Reihe von wichtigen Beispielen und Anwendungen wird diskutiert.

 

Literaturhinweise:

D. Foata und A. Fuchs  Wahrscheinlichkeitsrechnung Birkhaeuser 1999

A. Klenke, Wahrscheinlichkeitstheorie, 2. Auflage, Springer 2008

E. Lesigne, Heads or Tails, An introduction to limit theorems in probability, AMS 2005

V. Petrov, Limit theorems in probability theory, Oxford 1996

Vorlesung: montags 10:15-11:45  Campus Golm Haus 9 Raum 1.10, 

                   mittwochs 08:15-09:45  Campus Golm Haus 9 Raum 1.10. 

Übungen: freitags 10:15-11:45 Campus Golm Haus 14 Raum 0.47  mit Frau Dr. Tetiana Kosenkova
Die Übungen fangen in der erste Woche des Semesters an.  

This lecture course could be given in english if requested