Profil: Mathematische Modellierung und Datenanalyse

Beschreibung

Ziel der Vertiefungsrichtung ist es, umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten der mathematischen Modellierung, Simulation, Datenassimilation und Datenanalyse in einem interdisziplinären Umfeld zu erlernen.

Neben dem Erwerb grundlegender mathematischer Techniken ist es in diesem Kontext essentiell, dass wir Mathematik als eine vereinheitlichende Sprache begreifen, die es ermöglicht komplexes Wissen sowie Hypothesen in einer Art und Weise zu formulieren und zu kommunizieren, die einer theoretischen Analyse, numerischer Simulation sowie einem Vergleich zu experimentellen Daten zugänglich sind. Im Sinne einer engen Verknüpfung von Theorie und Praxis wird der Studiengang in enger Kooperation mit ausgewiesenen Forschungsschwerpunkten der Universität Potsdam durchgeführt. Dazu gehören die Geowissenschaften, die Informatik, die Kognitionswissenschaften, die Lebenswissenschaften, die Pharmakologie und die (Bio)Physik. Aktuelle Forschungsthemen überstreichen ein weites Spektrum, das von der Modellierung und Analyse der Augenbewegung beim Lesen über die Verteilung eines Wirkstoffes im Körper oder der Bewegung von Amöben entlang von Nährstoffgradienten bis hin zu Fragen der Erdbebenvorhersage und Klimamodellierung reicht.

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs in dieser Spezialisierungsrichtung können Absolventen in einem breiten beruflichen Umfeld tätig werden. Außerdem ist eine anschließende Promotion möglich.

Überblick

GrundkurseAufbaukurseInterdisziplinäre Kurse
Ringvorlesung Interdisziplinäre Mathematik: Eine projektorientierte Einführung
Theorie zeitabhängiger stochastischer und deterministischer Prozesse
Statistische Datenanalyse
Bayes'sche Inferenz und Datenassimilation
Partielle Differentialgleichungen,
Dynamische Systeme und Chaos,
Zeitreihenanalyse,
Stochastische Analysis,
Stochastische Modelle,
Intelligente Datenanalyse in Matlab,
Funktionalanalysis,
Numerik inverser Probleme,
Numerik gewöhnlicher und partieller Differentialgleichungen
Kurse aus den Bereichen:
Geowissenschaften,
Informatik,
Kognitionswissenschaften,
Lebenswissenschaften,
Pharmakologie,
Physik,
Volkswirtschaftslehre

Zur detaillierten Profilbeschreibung

Ansprechpartner

Prof. Dr. Wilhelm Huisinga
Prof. Dr. Sebastian Reich