Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2009

Vorlesung

Grundstudium DM

  • Stochastik
  • In der Vorlesung werden Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitstheorie und der mathematischen Statistik behandelt. Dazu gehören: Zufällige Ereignisse und Wahrscheinlichkeit; Elementare bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit; Zufallsvariable und Momente; Grenzwertsätze; Statistische Fragestellungen (Schätzen im Münzwurfmodell) .

    Vorlesung: Dienstags 09.15-10.45 Raum 1.08.0.58 und Donnerstags 09.15-10.45 Raum 1.09.2.06 
    Übung mit Herrn Dr. P.-Y. Louis: Dienstags 15.15-16.45 Raum 1.09.2.06 
    Leistungserfassungsprozess : Übungsschein (Übungsaufgaben/Klausur im Zeitraum vom 20.07.2009 bis 24.07.2009)

Proseminar/Seminar

Modul 621,631,651,661,851

  • Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Das Seminar behandelt auf einfache Weise einige Themen der Wahrscheinlichkeitstheorie, wie z.B. Paradoxa, Grenzwertsätze, Markov Ketten, Modelle aus der Spieltheorie oder aus der Informationstheorie, Irrfahrten usw. Es wurde in der ersten Sitzung am 23. April gesondert vorgestellt. 
    Das Programm findet man hier
    Donnerstags 11:15-12:45 
    Raum 1.08.0.50

Oberseminar

  • Analysis in Geometrie und Physik mit Herrn Prof. Bär und Herrn Prof. Klein
  • Es werden Themen aus dem Grenzbereich zwischen Differentialgeometrie, mathematischer Physik und stochastischer Analysis behandelt. Die genau Vorstellung der einzelnen Vortragsthemen erfolgt in der ersten Semesterwoche. 
    Programm 

    Freitags 13.30-15.00 Raum 1.06.0.05

Forschungsseminar

Modul 851

  • Stochastische Prozesse mit Herrn Dr. Louis
  • Das Seminar behandelt aktuelle Forschungsergebnisse über Kopplung Markovscher Prozesse: Programm 
    Gastvortrag von Myriam Fradon aus Lille (F) 

    Freitags 09.20-10.50 Raum 1.08.0.53



Hinweise auf weitere Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls