Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2009/2010

Vorlesungen

  • Stochastik
  • für BA der Mathematik und BA Lehramt Modul 351, 321

    Das Modul vermittelt eine Einführung in die Stochastik, die zur mathematischen Modellierung zufälliger Erscheinungen erforderlich sind. 
    Folgende Begriffe werden behandelt: Zufällige Ereignisse und Wahrscheinlichkeit, Elementare bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit, Zufallsvariable und Momente, Grenzwertsätze: Gesetze der großen Zahlen, Zentraler Grenzwertsatz, große Abweichungen. 
    Es werden nur diskrete Modelle analysiert (z.B. der (un)endliche Münzwurf) .

    Vorlesung: dienstags 13.30-15.00 Raum 1.08.0.58 und dittwochs 13.30-15.00 Raum 1.08.0.58. 
    Übungen :

    • für BA LSIP mit Frau Simone Kunze donnerstags 15:15-16:45 Raum 1.09.2.06
    • für Ergänzungstudierende mit Herrn Michael Högele dienstags 15:15-16:45 Raum 1.08.0.50
    • für BA-LG, BA-M, Dipl-M mit Herrn Michael Högele mittwochs 11:00-12:30 Raum 1.22.1.28, Frau Sabine Siegert donnerstags 13:30-15.:00 Raum 1.08.0.53 und Peter Keller mittwochs 9:15-11:45 Raum 1.06.0.05

    Bei Problemen mit der Onlineanmeldung für den Kurs bitte eine kurze Mail an Herrn Michael Högele: hoegele@math.uni-potsdam.de 
    Hilfsklausur am 15.12.2009 (13:30 bis 15:00) und Klausur im Zeitraum vom 08.02.2010 bis 19.02.2010

  • Wahrscheinlichkeitstheorie: Grenzwertsätze
  • Diese Vorlesung ist eine Erweiterung und Vertiefung der Grundsätze der Wahrscheinlichkeitstheorie, die man in der VL Stochastik entwickelt hat. 
    Folgende Themen werden (unter anderem) behandelt:

    • Das starke Gesetz der Großen Zahlen
    • Das Spiegelungsprinzip und die Arcussinus-Gesetze
    • Zentrale Grenzwertsätze und Anwendungen
    • Große Abweichungen beim Münzwurf
    • Das Gesetz vom iterierten Logarithmus
    • Einleitung in die Martingaltheorie

    Vorlesung: Dienstags 09.15-10.45 Raum 1.08.0.50 und Mittwochs 9.15-10.45 Raum 1.08.0.58. 
    Übungen mit Frau Sabine Siegert

Proseminar/Seminar

Modul 621,631,651,661,851

  • Mathematik und rabbinisches Denken im Mittelalter gemeinsam mit Prof. F. Y. Albertini (Institut für Religionswissenschaft/Institut für Jüdische Studien)
  • Literatur: 
    Probability ans statistical inference in ancient and medieval jewish literature, N.L. Rabinovitch
    Rabbinical mathematics and astronomy, W.M. Feldman. 
    Donnerstags 13:15-14:45 Raum 1.08.0.64 
    Programm

Oberseminar

  • Analysis in Geometrie und Physik mit Herrn Prof. Bär und Herrn Prof. Klein
  • Es werden Themen aus dem Grenzbereich zwischen Differentialgeometrie, mathematischer Physik und stochastischer Analysis behandelt. Die genau Vorstellung der einzelnen Vortragsthemen erfolgt in der ersten Semesterwoche. 
    http://users.math.uni-potsdam.de/~baer/

    Freitags 13.30-15.00 Raum 1.08.0.53