[entfällt] Zukunftstag

26.03.2020, 9:45 bis 15:15  –  Campus Golm
Schülerförderung

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation muss der Zukunftstag am 26.3. an der Universität Potsdam leider entfallen. Ein Ersatztermin im Herbst wird geprüft – Informationen dazu folgen zu gegebener Zeit auf dieser Seite.

Als Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe können Sie einen Tag an der Universität Potsdam verbringen und einen Einblick in das Studium der Fächer Mathematik und Physik erhalten.

Vorträge am Vormittag – Haus 14, Raum 0.47

09:45 Uhr Begrüßung
10:00 Uhr Prof. Sylvie Roelly
Wie viele Würstchen verstecken sich in der Dose? Eine wahrscheinlichkeitstheoretische Sichtweise zu einem geometrischen Problem
11:00 Uhr Prof. Michael Rosenblum
Synchronisation – Ein universelles Ordnungsprinzip für Rhythmen

In der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit, die Mensa zu besuchen.

Workshops am Nachmittag – Häuser 9 und 28
Sie können an zwei verschiedenen Workshops teilnehmen, in denen Sie sich selbst mit mathematischen (Haus 9) oder physikalischen Themen (Haus 28) auseinandersetzen. 

13:00 Uhr Workshops A bis E
14:15 Uhr Workshops A bis E

Alle Workshop dauern ca. 60 Minuten und werden in beiden Zeiträumen angeboten.

  • Workshop A: Handystrahlung – Schädlich oder nicht?! (Haus 28, Raum 1.123)
  • Workshop B: Lifecell Imaging und Photometer-Messung (Haus 28, Raum 1.007)
  • Workshop C: Pi mal Daumen – Experimente zu π (Haus 9, Raum 0.12)
  • Workshop D: Ordnung und Chaos – Wir iterieren Funktionen (Haus 9, Raum 0.13)
  • Workshop E: Rechnen mit Verschlingungen und Zöpfen – Knotentheorie in Mathematik & Physik (Haus 9, Raum 0.14)

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer – Haus 9, Raum 1.10

Parallel zu den Workshops findet von 13:00 bis 15:00 Uhr eine offene Gesprächsrunde für Lehrerinnen und Lehrer zum Thema „Verknüpfungen der Fächer Mathematik und Physik an Schule und Universität“ statt.

Lageplan

Einen Lageplan des Campus Golm mit allen Gebäuden finden Sie hier

Anmeldung

Melden Sie sich bitte einzeln oder als Gruppe an, per E-Mail (heiko.etzold(at)uni-potsdam.de) oder telefonisch (0331 9771068).

Geben Sie bei Einzelanmeldungen bitte Ihre beiden Workshops an. Bei Anmeldungen von Gruppen geben Sie bitte an, wie viele Schülerinnen und Schüler an den einzelnen Workshops teilnehmen wollen.
Da die Workshops eine Platzbeschränkung haben, werden wir Ihnen eine Bestätigung schicken, ob noch genügend Plätze frei sind.

Für „echte Werbung“ können Sie gern die pdf-Datei ausdrucken und in der Schule aushängen: Flyer-Zunkunftstag

Diese Veranstaltung ist Teil des MINT-Jahres 2020 an der Universität Potsdam.

zu den Veranstaltungen