Miscellanea

Stolpersteine wurden am 22. März 2017 an der Brunnenstr. 165 in Berlin für den berühmten Mathematiker Alexander Grothendieck und seine Eltern  verlegt. Diese einmalige Veranstaltung brachte Schüler und Lehrer des Heinrich Hertz Gymnasiums,  berufliche Mathematiker, Flüchtlingskinder aus der Notunterkunft in Moabit, Freunde und Verwandte ins Gespräch über das Erbe von Grothendieck zusammen. Mehr können Sie  anhand der unteren externen Links dazu lesen:

http://www.math.uni-potsdam.de/~devchand/programm_ag

http://www.math.berlin/orte/verlegung-der-grothendieck-stolpersteine.html

https://www.wissenschaft-frankreich.de/de/materialwissenschaften/mathematik-materialwissenschaften/stolperstein-fuer-den-beruehmten-mathematiker-alexander-grothendieck/

 https://www.hhgym.de/node/483