Studiengang Master of Science Mathematik

Im Studiengang Master of Science Mathematik werden Studierende, die bereits einen Bachelor-Abschluss in Mathematik erworben haben, an Fragen der aktuellen mathematischen Forschung herangeführt. Gemäß den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Mathematik werden Lehrveranstaltungen in den folgenden beiden Profilrichtungen angeboten:

Profil: Strukturen in der Mathematik mit physikalischem Hintergrund

Profil: Mathematische Modellierung und Datenanalyse

Die Studierenden gestalten ihr Programm weitgehend nach ihren eigenen Interessen und werden dabei von einem Dozenten oder einer Dozentin als Mentor unterstützt. Mit jedem der beiden genannten Profile können alle Veranstaltungen des Masterstudiums abgedeckt werden. Es ist auch möglich, Veranstaltungen aus beiden Profilen zu kombinieren.

  • Der Studiengang umfasst 120 LP, die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.
  • Zur Zeit besteht keine Zulassungsbeschränkung.
  • Der Studienbeginn ist zum Sommersemester oder zum Wintersemester möglich.
  • Die Zugangsvoraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss in Mathematik oder ein vergleichbarer berufsqualifizierender Abschluss mit einem genügend hohen Anteil an mathematischen Inhalten.
  • Die Unterrichtssprache ist je nach Wunsch der Teilnehmer Deutsch oder Englisch. Bewerber, deren Muttersprache weder Deutsch noch Englisch ist, müssen Kenntnisse in einer der beiden Sprachen nachweisen.
  • Weitere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Einschreibung und Bewerbung finden Sie auf den Seiten der Universität.
  • Die genauen Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der Zulassungsordnung zum Masterstudium (allgemeiner Teil und fachspezifischer Teil)
  • Die genauen Inhalte des Masterstudiums finden Sie in der Studienordnung und der zugehörigen Rahmenordnung

Bei Fragen stehen wir Ihn gerne unter studienberatung(at)math.uni-potsdam.de zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Flyer zum Studiengang

Information für neue Masterstudierende