Mathematische Modellierung und Systembiologie

Willkommen auf der Webseite der Arbeitsgruppe Mathematische Modellierung und Systembiologie.  Die Arbeitsgruppe wird von Professor Wilhelm Huisinga geleitet und das Sekretariat  wird durch Katrin Kania vertreten.

Durch mathematische Modellierung können biologische Systeme in einer Form beschrieben werden, die quantitatives Testen von Hypothesen ermöglicht. Dieser Ansatz wird immer wichtiger, da bei immer komplexeren Fragestellungen die Intuition zunehmend an ihre Grenzen gelangt.

Die Arbeitsgruppe Mathematische Modellierung und Systembiologie forscht aktiv auf dem Feld der mathematischem Modellierung, der Analyse und effizienten algorithmischen Implementierung von stochastischen und deterministischen Mehrskalen-Systemen. Der Fokus liegt dabei auf der Anwendung in den Biowissenschaften, insbesondere Pharmakometrie und Mikrobiologie.